Schachner Pack

Die Firma Schachner Pack GmbH benötigte dringend neue Lagerflächen. Die statische Grundkonstruktion besteht aus einer einseitig eingespannten Tragkonstruktion. Somit liegt der überhöht hergestellte Parallelbinder mit einem Auflager auf einer Stahlbetonstütze und mit dem anderen Auflage auf einer Holzpendelstütze auf. Die Kopfausbildung der Stahlbetonstütze wurde mit einem Gabelkopflager ausgebildet, um auch die Querkräfte optimal in den Untergrund einleiten zu können. Da der Bauherr großen Wert auf Qualität legt, entschied er sich für ein zweischaliges Trapezblechdach, dass optimale Eigenschaften in statischer aber auch thermischer Hinsicht aufweist. Durch die gut überlegte Anordnung der Fenster in den Außenwänden ist es gelungen, die Wandriegel fast zur Gänze weg zu lassen und rein über die Auswechslungen zu spannen. So konnten einerseits Kosten und andererseits Bauzeit gespart werden.

Hard Facts

Produktionshalle
7423
Pinkafeld
2011
Burgenland
Österreich
1140 m²
Trapezblech