Ein Schulgebäude bauen, heißt Zukunft bauen

Wie baut man eine gute Schule? Eine Frage, die nach Pädagogen und Psychologen auch Architekten beschäftigt. Denn die pädagogischen Grundlagen für die Gestaltung der Lernorte haben sich gewandelt: Statt Frontalunterricht müssen Schulgebäude heute flexibel nutzbar sein – für freie Projektarbeit ebenso wie für Gruppen- oder Einzelarbeit. Am Anfang einer erfolgreichen Schule steht daher eine sorgfältige und durchdachte Planung des zukünftigen Gebäudes, das das jeweilige Schulprogramm und alle gängigen Schulbaurichtlinien ebenso berücksichtigt, wie neuste Erkenntnisse über gutes, erfolgreiches Lernen. Mit klug geplanter Architektur, durchdachten Raumkonzepten und viel Tageslicht schafft Haas Gewerbebau funktionale und flexible Orte zum Lernen, Denken, Arbeiten und Entwickeln. 

Das Schulgebäude als Lern-Erlebnis-ort

In der Schule wird nicht mehr nur gelernt, es wird auch gegessen, Sport getrieben oder in AGs neue Hobbies erprobt. Da Ganztagesangebote in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle spielen und Schüler und Lehrpersonal den größten Teil ihres Tages in der Schule verbringen, ist der Wohlfühlfaktor zum wesentlichen Element bei der Planung der Räumlichkeiten und der gesamten Anlage geworden. Die Architekten und Ingenieure von Haas Gewerbebau legen deshalb großen Wert darauf, alle Räumlichkeiten im Schulgebäude sowohl unter funktionalen als auch ästhetischen Gesichtspunkten zu planen. Dabei setzt das Familienunternehmen seit über 40 Jahren auf Nachhaltigkeit und deshalb auf Holz. Holz schafft mit seinen bauphysikalischen und -biologischen Eigenschaften ein ideales Lern- und Arbeitsklima, von dem Kinder, Lehrer und Personal profitieren. 

Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit sind einander ergänzende Qualitätsziele.

Kurze Bauzeiten, hohe Planungssicherheit

Dadurch dass das Angebot von Haas Gewerbebau von der Gebäudehülle bis hin zum schlüsselfertigen Objekt verschiedene Ausbaustufen umfasst, können ausgefallene Gestaltungswünsche genauso realisiert werden wie ein schlichter Baukörper.

In jedem Fall aber erläutern eine detaillierte Bau- und Leistungsbeschreibung sowie transparente, gut verständliche Bauunterlagen alle Projektziele und erlauben es Ihnen das Projekt-Controlling nachzuvollziehen.  

Die Bauzeit- und daran gekoppelte Festpreisgarantie garantiert Ihnen die fristgemäße Umsetzung innerhalb des verbindlich verabredeten Kostenrahmens. Dadurch wird es auch möglich für den Bau Ihres Schulgebäudes die betreuungs- und schulfreie Zeiten optimal auszunutzen. Die Bauteile werden im Werk in geprüfter Qualität vorgefertigt und vor Ort schnell und passgenau zusammengeführt.

Gemäß unseres Mottos „Alles aus einer Hand“ können wir von Haas Gewerbebau auch das Außengelände gestalten: Spiel-, Sport- und Parkplätze, Außenbeleuchtung, Pflasterbelag, Zäune und Schranken, Entwässerungseinrichtungen, Garagen, Unterstände bis hin zur Rasensaat und Bepflanzung.

„Eine Schule ist nicht nur eine Bildungseinrichtung, sondern auch ein Lebensraum. Das muss man bei der Planung stets im Blick behalten.”

Johann Wimmer