Kontakt aufnehmen Menü öffnenMenü schliessen Service-Menü anzeigen »
Dachgestaltung

Dachgestaltung

Extensive Gründächer und Dachterrassen

Zurück zur Natur

In ländlichen Gegenden meist behördlich vorgeschrieben, um der Versiegelung der Landschaft etwas entgegenzuwirken, hat sich das Gründach als natürlicher Klimapuffer bewährt. Zudem ist es sehr pflegeleicht.

Entspannung bei der Arbeit

Dachterrassen werden oft als Anschlüsse an Sozialräume oder Chefbüros geplant. So lässt sich eine ohnehin vorhandene Flachdachfläche sinnvoll nutzen, und auf einfache Weise entsteht eine Wohlfühloase. Aber auch ein Atrium ist eine Überlegung wert. Sie und Ihre Mitarbeiter sollen sich doch auch bei der Arbeit wohlfühlen! 

Lüfterfirst und Lichtkuppeln 

Mit künstlichen Lichtquellen lässt sich jeder Raum per Knopfdruck erhellen. Sinnvoller ist es jedoch, durch konstruktive Maßnahmen für ausgezeichnete Lichtverhältnisse zu sorgen. Dies erhöht die Attraktivität des Gebäudes und senkt die Energiekosten.

Firstlichtbänder erfüllen die Anforderungen hinsichtlich Rauch-Wärme-Abzug (RWA). RWA-Klappen sichern eine besonders wirksame Entrauchung.

CO2-Patronen explodieren bei Erreichen einer vorbestimmten Temperatur entweder selbsttätig oder über einen Zentralauslöser durch die Feuerwehr. Die Lichtklappen werden dadurch abgesprengt, der Qualm zieht ab und die Brandbekämpfung kann gezielter erfolgen.

Wenn ein Gebäude viele innen liegende Räume besitzt, besteht die Möglichkeit der natürlichen Beleuchtung und Belüftung durch Lichtkuppeln. Diese werden je nach Bedarf in der Dachfläche des betreffenden Raumes eingebaut und können zusätzlich mit RWA oder Elektromotor geöffnet oder geschlossen werden.

Durch entsprechende Sensoren kann sogar erreicht werden, dass diese Kuppeln bei plötzlichem Regen automatisch geschlossen bzw. bei zu großer Hitze im Raum geöffnet werden. 

detailbild_gebaeudetechnik-lichtkuppel-lueftungsfirst

Schneefangeinrichtungen - Sicher ist sicher

Zum Schutz von Menschen und Material ist in vielen schneereichen Gebieten das Anbringen  von Schnee- und Eisstoppern über Eingängen und Toren behördlich vorgeschrieben. Aus Sicherheitsgründen werden sie aber in der Regel über die ganze Länge des Gebäudes angebracht.

Bauvarianten:

  • Schneefang und Eisstopper aus gekantetem Stahlblech
  • Schneefang aus Edelstahlrohr und Edelstahl-Eisstoppern
  • Schneefang und Eisstopper aus verzinktem Material

Kontakt aufnehmen

Telefon: 08727 18-462

Montag bis Donnerstag
8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail

info@haas-fertigbau.de

Prospekt anfordern

zum Formular ▶

Kontakt aufnehmen